Arbeitskreis Feuerwehrseelsorge im DFV

 

Am Rand des "Bundeskongress Notfallseelsorge und Krisenintervention 2002" gründeten die anwesenden Feuerwehrseelsorger/innen und Fachberater/innen Seelsorge unter der Schirmherrschaft des Vizepräsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV), Hans-Peter Kröger, den "Arbeitskreis Feuerwehrseelsorge". Koordinator des Arbeitskreises ist Kai Gusek (notfallseelsorge.nordelbien@web.de), Landesfeuerwehrpastor des Landesfeuerwehrverbands Schleswig-Holstein.
Eingeladen zur Mitarbeit in diesem Arbeitskreis sind alle Feuerwehrseelsorger/innen aus dem Bereich des DFV. Sie müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllen:
1) Mitgliedschaft in einer Feuerwehr
2) Mitgliedschaft in einer der Kirchen des "Arbeitskreis Christlicher Kirchen"
3) Abgeschlossene kirchlich anerkannte Seelsorgeausbildung
4) Ernennung durch die zuständige Feuerwehr-Gliederung zum Feuerwehrseelsorger bzw. Fachberater Seelsorge
5) Zustimmung der zuständigen kirchlichen Organisation

Ziele des Arbeitskreises sind unter anderem, die Arbeit der Feuerwehrseelsorger/innen zu koordinieren, ihre Ausbildung zu vereinheitlichen und Materialien für die Arbeit vor Ort bereitzustellen.
Neben möglichen Rundbriefen wird künftig vor allem die Homepage www.feuerwehrseelsorge.de Kommunikationsmittel und Austauschforum der Feuerwehrseelsorger/innen sein.

Der Arbeitskreis Feuerwehrseelsorge wird sich künftig jedes Jahr mindestens einmal beim Bundeskongress Notfallseelsorge und Krisenintervention treffen. Wegen der speziellen Arbeitsbedingungen wurde schon bei diesem ersten Treffen deutlich, dass die Seelsorger/innen, die mit Berufsfeuerwehren arbeiten, eine eigene Untergruppe bilden werden.

Im Juni 2003 hat der Arbeitskreis Feuerwehrseelsorge im Deutschen Feuerwehrverband ein Konzeptpapier zur
Feuerwehrseelsorge - Zusammenarbeit von christlichen Kirchen und Feuerwehr im Kontext deutscher Feuerwehren  
erarbeitet.

Derzeit ruht die Aktivität des Arbeitskreises.


Für das Internet bearbeitet von Hanjo v.Wietersheim am 03.10.2013

zurück zur Homepage der Feuerwehrseelsorge.

zurück zur Homepage der Notfallseelsorge